Publicity

IX. Der Jackson Missbrauch 1993. Gloria Allred: „Sah nie eine Kamera, die sie nicht mag.“

Drehbuchschreiber Evan Chandler hatte 1993 auf eine Hollywood-Karriere mithilfe des King of Pop gehofft, von Jackson Millionen teure Drehbücher gefordert und mit einem „Massaker“ gedroht, sollte er nicht bekommen, was er wollte. Für Evan Chandlers Millionen Dollar Forderung und der Verkündung „Michael Jackson: Kindesmissbrauch“ in den Medien, war Anwältin Gloria Allred nur vierte Wahl Hollywood Anwältin …

IX. Der Jackson Missbrauch 1993. Gloria Allred: „Sah nie eine Kamera, die sie nicht mag.“ Weiterlesen »

VIII. Der Jackson Missbrauch 1993. Anwälte des Rechts: „…wir werden eine Menge Geld machen“

Das Titelzitat stammt von einem Anwalt des Michael Jackson. Als Drehbuchschreiber Evan Chandler 1993 Als 1993 Drehbuchschreiber Evan Chandler auf eine Hollywood-Karriere mit Hilfe des King of Pop gehofft hatte und forderte von Michael Jackson vier Millionen-Dollar teure Drehbücher . Chandler drohte mit einem „Massaker“ in den Medien, sollte er nicht bekommen, was er wollte. …

VIII. Der Jackson Missbrauch 1993. Anwälte des Rechts: „…wir werden eine Menge Geld machen“ Weiterlesen »

IV. Der Jackson Missbrauch 1993. Rothman, Entertainment-Anwalt: „Hungrig auf Publicity“

1993 ließen sie effektiv „Michael Jackson Kindesmissbrauch“ in den Medien verkünden. Hier im Porträt: Evan Chandlers Anwalt Rothman, (Spezialgebiet Verleumdung), der „so groß wie möglich in die Öffentlichkeit“ wollte und „hungrig auf Publicity“ war. 1993 wünschte sich der drehbuchschreibende Zahnarzt Evan Chandler vom Leben schöne Kleider, schöne Autos, ein schönes Haus und von Michael Jackson …

IV. Der Jackson Missbrauch 1993. Rothman, Entertainment-Anwalt: „Hungrig auf Publicity“ Weiterlesen »