Sneddon

XXI. Der Jackson Missbrauch 1993: Chandler vermarktet 2004 „DAS VERBRECHEN UND DIE VERTUSCHUNG“ (Mehr als eine Buchkritik)

Der 1993 dreizehnjährige Jordan Chandler hat nicht nur Evan Chandler zum Vater. Jordan hat auch Raymond Chandler zum Onkel. Onkel Ray zog im August 1993 ins Haus des Bruders, da bewaffnete der sich gerade mit einer Pistole, um eventuell auf die Fans des Michael Jackson zu schießen: „Was ist das?“„Das ist eine Waffe, Dummkopf.“„Klugscheißer. Weißt …

XXI. Der Jackson Missbrauch 1993: Chandler vermarktet 2004 „DAS VERBRECHEN UND DIE VERTUSCHUNG“ (Mehr als eine Buchkritik) Weiterlesen »

XVII. Der Jackson Missbrauch 1993: Jordan Chandler verweigert seit 22.09.1994 „Teilnahme an Strafverfahren, in dem er ‚Opfer‘ genannt wird“

Am 22.09.1994 verkündete Bezirksstaatsanwalt Gil Garcetti auf einer Pressekonferenz, dass die Ermittlungen wegen der gegen Jackson erhobenen Beschuldigung des Kindesmissbrauchs eingestellt werden. Die Staatsanwaltschaft hatte nach ihren Ermittlungen von August 1993 bis September 1994 keine Veranlassung gegen Jackson Anklage zu erheben. Millionen Steuergelder und das Ansehen der Staatsanwälte Nach 13 Monaten andauernden Untersuchungen, der Einberufung …

XVII. Der Jackson Missbrauch 1993: Jordan Chandler verweigert seit 22.09.1994 „Teilnahme an Strafverfahren, in dem er ‚Opfer‘ genannt wird“ Weiterlesen »

XV. Der Jackson Missbrauch 1993. Zum Strip gezwungen: „A nightmare, that’s the case. Never-Neverland that’s the place“

Rod Serlings „Rap“ in Jacksons Song THREATENED von 2001. „It was a nightmare, a horrifying nightmare.“ Jackson, LIVE aus Neverland am 22.12.1993. Ein Rückblick zum Verständnis über die nachstehenden Ereignisse: Im Februar 1993 hatte Jackson zum ersten Male einem Millionenpublikum in einem Live-Interview seine fehlende Hautfarbe erklärt, weil das Publikum ihn nicht länger als Afroamerikaner …

XV. Der Jackson Missbrauch 1993. Zum Strip gezwungen: „A nightmare, that’s the case. Never-Neverland that’s the place“ Weiterlesen »