IX. Der Jackson Missbrauch 1993. Gloria Allred: „Sah nie eine Kamera, die sie nicht mag.“

Hollywood-Anwältin Gloria Allred präsentierte 2004 ein Opfer, dem eingefallen war, der King of Pop hätte ihn gebrannt, geschlagen, gefoltert. Im Auto. Dem Opfer fiel auch noch ein, Jackson hätte ihm Welthits gestohlen, die ihm, dem Opfer im Alter von zwei jahren eingefallen waren. 1993 präsentierte Gloria Allred der Welt zunächst ihr Opfer Jordan Chandler.

Drehbuchschreiber Evan Chandler hatte 1993 auf eine Hollywood-Karriere mithilfe des King of Pop gehofft, von Jackson Millionen teure Drehbücher gefordert und mit einem „Massaker“ gedroht, sollte er nicht bekommen, was er wollte. Für Evan Chandlers Millionen Dollar Forderung und der Verkündung „Michael Jackson: Kindesmissbrauch“ in den Medien, war Anwältin Gloria Allred nur vierte Wahl 1

Hollywood Anwältin

Amerikas Anwältin Gloria Allred ist weithin bekannt dafür, sich zugunsten ihrer eigenen Karriere an Prominente zu hängen. Und weil Michael Jackson der König der Popularität ist, war Allred nicht nur 1993 bereit, mit Chandler ein „Massaker“ gegen den King of Pop in den weltweiten Medien anzurichten.

Michael Jackson: „Gloria, go to hell!“

2002 übrigens hatte Allred der Presse verkündet, Jackson die elterliche Sorge über seine Kinder entziehen zu lassen. Jackson hatte in Berlin gerade seinen Jüngstgeborenen dem jubelnden Volk präsentiert. Das machte er wie jeder andere König auch, nur nicht so stilvoll und dann auch noch über der Balkonbrüstung. Allreds Antrag hatte nur in der Presse Erfolg, doch die Anwältin hatte ihre Schlagzeile, Jackson hatte auch eine und irgendein Mitarbeiter eines Jugendamtes garantiert schlaflose Nächte. Jacksons untypische Stellungnahme zur Person Gloria Allred findet man auf YouTube: 2 

„Gloria, fahr zur Hölle.“

Anwältin Gloria Allred präsentiert Opfer, die keine sind

2004 rückte sich Allred erneut in die Schlagzeilen neben den Namen Michael Jackson und präsentierte der Welt ihr Opfer Daniel Kapon. Kapon, 18 Jahre alt, war gerade eingefallen, vom größten Entertainer aller Zeiten über 15 Jahre lang sexuell missbraucht worden zu sein. Der Einfall soll ihm mithilfe der Hollywood Psychiaterin Carole Lieberman gekommen sein. 3

Ich liebe die Kamera […]. Das Theatralische liegt mir im Blut […]. Eigentlich wollte ich zum Broadway.“

Lieberman im Interview 2016. 4 Irgendwann teilen sich Carole Lieberman und Raymond Chandler dieselbe PR-Firma. 5

2004 präsentierte Gloria Allred ihr Opfer Kapon, das behauptete, Jackson habe ihn gebrannt, geschlagen, gefoltert. Und zu kosmetischen Operationen gezwungen. Allred präsentierte ihr Opfer, das behauptete, Jackson habe ihn gekidnappt und in Gefangenschaft gehalten. In einem Auto. Gloria Allred präsentierte ihr Opfer, das später behauptete, Jackson hätte ihm, Kapon, von 1987 bis 1997 Songs gestohlen und veröffentlicht, die ihm, Kapon, im Alter von 2 Jahren eingefallen waren. Für diese Einfälle wollte Kapon 2005 sein Geld zurück und verklagte nicht nur Michael Jackson, sondern den SONY Konzern gleich mit. 6, 7

Gloria Allred präsentierte 2004 ihr Opfer Kapon, das später behauptete, er wäre der Vater von Jacksons älteren Kindern, weil Jackson besessen gewesen wäre von Kapons Genie und seiner Verwandtschaft mit den Rothschilds. Gloria Allred präsentierte ihr Opfer, das später behauptete, seine Mutter hätte in Jacksons Film THRILLER mitgespielt und danach Jackson geheiratet. Mehrere Male. Mit Hochzeitsgästen von Elizabeth Taylor, Marlon Brando bis Paul McCartney. Gloria Allred präsentierte ihr Opfer, das behauptete, er habe Michael Jackson in einem Restaurant dinieren sehen. Mit Fidel Castro.

Im Laufe des Verfahrens überlegten die Anwälte des Michael Jackson, Kapons geistigen Gesundheitszustand begutachten zu lassen.

Für Kapons Behauptungen fanden sich nach Gloria Allred genug andere Anwälte, die ihn gerne vor Gericht vertraten. Gegen Michael Jackson. Auf Zahlungen in Millionen Höhe. Es sollte bis zum Jahr 2008 dauern, bis auch die amerikanische Justiz Kapons Klage zurückwies. 8

„Warum arbeiten, wenn man Michael Jackson verklagen kann?“

Thomas Mesereau. Rechtsanwalt.

2004 aber hatte Gloria Allred ein Problem: Weder Staatsanwaltschaft noch Polizei nahmen Allreds Opfer ernst. Ein zügig verfasstes Statement der Behörde erklärte das Opfer der Gloria Allred für erledigt. Das sonst so an Publicity interessierte Büro des Staatsanwalts Sneddon stand für Kommentare in Sachen Kapon nicht zur Verfügung.

Kapon, dem die Behörden die Horrorstories nicht abkauften, verkaufte sie dann 2004 für 500 000 Dollar an die Tabloids weiter. „News of the World“ bot dem Fantasten über ein Videotape eine Plattform, auf der Kapon 30 Minuten lang seine Wahnvorstellungen zur Unterhaltung des Publikums ausleben durfte. 9, 10 In allen schmutzigen Details, emotionaler Zusammenbruch inklusive.

Weder Kapons medienbekannte Psychiaterin Carole Lieberman noch seine Anwältin Gloria Allred waren für Pressekommentare bereit, nachdem die Behörden Allreds unseriöses Opfer nicht gewähren ließen.

1993 aber vertrat Gloria Allred zunächst Evan Chandler.

Gloria Allred im Jackson Missbrauch Skandal 1993: „Ich sollte überall auf Sendung sein“

„Ich sollte überall auf Sendung sein … wenigstens national“

Gloria Allred, 1993.11

Nur Stunden nach Erhalt des Chandler-Mandats liefert Allred 1993 im Blitzlichtgewitter einen hollywoodreifen Auftritt auf der Theaterbühne einer Pressekonferenz. Acht potenzielle Schlagzeilen serviert sie theatralisch der Presse. Verächtlich.  Dramatisch. Acht Mal unterstreicht sie jede Schlagzeile mit der Erhebung ihres Kins.

Gloria Allred Mund Mikrofone
Die Performance der Gloria Allred auf ihrer Pressekonferenz beim Missbrauch des Michael Jackson (Bild: MTV Report „Michael Jackson. The Story so far“)

Im Raum herrscht Totenstille. Nur die Kameras sprechen. Und Gloria.

„Mein Klient will seinen Tag im Gericht …“

Allred macht eine Pause von 2 Sekunden.

„Er will, dass die Wahrheit …“

Allred macht eine Pause von 3 Sekunden.

„… herauskommt.“

Allred macht eine Pause von 2 Sekunden.

„Er ist bereit.“

Allred macht eine Pause von 4 Sekunden.

„Er ist willig.“

Allred macht eine Pause von 2 Sekunden.

Er ist in der Lage,“

Allred macht eine Pause von 2 Sekunden.

„… auszusagen.“

Allred macht eine Pause von 2 Sekunden.

„Er sieht dem Tag im Gericht entgegen, wenn er das tun kann.“

Allred geht ab. 12

„Mrs. Allred hat niemals eine Kamera gesehen, die sie nicht mochte.“

Tom Mesereau, ein Anwaltskollege 2015. 13

Kaum hatte Allred gedroht, die Wahrheit zu präsentieren, entzog Evan Chandler ihr das Mandat.

„Gloria Allred hatte ihn für ungefähr 24 Stunden, 36 Stunden, hielt ihre Pressekonferenz, und das war’s. Und dann hatte ich ihn für die Abrechnung des Falles.“

Larry Feldman, Chandlers wirklich allerletzter Anwalt, im triumphalen Rückblick. 14


Zivilanwalt Feldman, der Chandler für die „Abrechnung des Falles“ hatte und Millionen Dollar an Michael Jackson verdiente.


 

Verwandte Beiträge:

Quellen

  1. 1_Anmerkung: Die Anwälte des Evan Chandler in der Reihenfolge von 1993: Mai 1993. Evan Chandler beauftragt Anwalt Barry K. Rothman. Juli 1993. June Chandler nimmt im Sorgerechtsstreit gegen Evan Chandler Anwalt Michael Freeman. August 1993. Evan Chandler beauftragt Anwalt Richard Hirsch. August 1993. Evan Chandler spannt Anwalt Arthur Baren ein. August 1993. Evan Chandler konsultiert Anwalt Robert Shapiro. 1. September 1993. Evan Chandler beauftragt Anwältin Gloria Allred. 8. September 1993. Evan Chandler beauftragt Anwalt Larry Feldman.
  2. Michael Jackson says: „Gloria go to hell!“ https://www.youtube.com/watch?v=1wW2xRZHo-A
  3. Fox News, Moore’s ‚Fellowship‘ of the ‚Fahrenheit?‘ – Jacko: Now Fingered by the ‚Head Lyncher‚, Friedman, Roger. 2004.06.01., 2019.08.17., https://www.foxnews.com/story/moores-fellowship-of-the-fahrenheit
  4. Lieberman, Carole, Watching ‚American Crime Story‘ With a Celebrity Forensic Psychiatrist-We spent an afternoon with celebrity psychiatrist Carole Lieberman, M.D., to talk about O.J. Simpson, El Chapo and the color pink., 2016.02.03., 2019.08.17., „Even while she was in medical school, there was another passion brewing. „I had a fantasy,“ she starts laughing as she hears herself speak her childhood dream aloud, „of being on Broadway in musical theater. Never made it to Broadway. But I had this very theatrical nature to my personality. I wanted to find an outlet.“ Lieberman found it in Hollywood.“, https://www.vice.com/en_us/article/d7amvx/we-asked-a-forensic-psychiatrist-to-watch-american-crime-story-with-us
  5. Garson & Wright Public Relations, Inc., www.gwprbooks.com/literary-book-management.html und https://www.garsonwrightpublicrelations.com/experst.html Carole Lieberman unter der Rubrik „Experten“ https://www.garsonwrightpublicrelations.com/experst.html ; dazu siehe auch im Web Archiv zur ehemaligen Webseite des Raymond Chandler von 2004 die Verbindung: http://web.archive.org/web/20041015030122/http://atgbook.net/mediaevents.php und dort: „Scheduled Media Events: (Fax Media Requests to Michael Wright @ 818-784-4609) Scheduled Media Events Company Information Contact Information General Phone Number (818) 784-4600“ und www.garsonwrightpublicrelations.com/high-profile-media.html
  6. Kapon, Daniel, Zivilklage gegen Michael Jackson, 2005.10.11., abgerufen 2019.08.17, Vertreten durch Law Office of Michael G. Mattern (Davis & Mattern LLP), www.onpointnews.com/docs/kapon.pdf
  7. OCWEEKLY, Mozart an Idiot!, OC Weekly – Staff. 2006.01.12., abgerufen 2019.08.17., https://ocweekly.com/mozart-an-idiot-6398953/
  8. DAILY BREEZE, Lawsuit accusing Michael Jackson of molestation is dismissed,  2008.01.14./update2017.09.06., abgerufen 2019.08.17.,  https://www.dailybreeze.com/2008/01/14/lawsuit-accusing-michael-jackson-of-molestation-is-dismissed/
  9. MTV – Music, , Jackson Camp Calls New Allegations A Smear Campaign , Jennifer Vineyard. 2004.001.06., abgerufen 2019.08.17., Daniel Kapon sold half-hour taped account of abuse to U.K. tabloid. , https://www.mtv.com/news/1488069/jackson-camp-calls-new-allegations-a-smear-campaign/
  10. Vindicating Michael Jackson, DANIEL KAPON’S accusations against MICHAEL JACKSON and the beautiful role the NEWS OF THE WORLD played in it, Vindicatemj (Helena). 2012.01.03., abgerufen 2019.08.17., https://vindicatemj.files.wordpress.com/2012/01/police-release-on-kapons-case-june-2-2004.png
  11. Chandler, Raymond, ALL THAT GLITTERS – The Crime and the Cover Up, 2004.08.02., „So we just want to get the message out,“ Gloria said, „that Jordie wants to have his day in court and have the truth come out. That is really the entire message. Who can argue with that? I think we should get this message out every single way we can. I should be on everything and get that message out, certainly on national television.
  12. Allred, Gloria 1993 in der MTV Dokumentation 1993 – The Story So Far – Pressekonferenz, 1993.09.02.,  https://www.youtube.com/watch?v=MsF9ZPVt6oc
  13. Mesereau, Tom, Tom Mesereau destroys Gloria Alred.on CNN (Bill Cosby Charged), King Jordan; YoutubeUser. 2015.12.30., 2017.06.25., „In my opinion Mrs. Allred has never seen a camera she didn’t like.“, https://www.youtube.com/watch?v=0tT7ek-dXI4
  14. Feldman, Larry, Transcript of “Frozen in Time: A Riveting Behind-the-Scenes View of the Michael Jackson Cases”, Part 2. LARRY FELDMAN, David Edwards/Niederschrift. 2010.09.15., abgerufen 2017.03.05., Vindicate Michael „In the first case, the first young boy’s case that got settled, in that case he was first represented by a lawyer by the name of Rothman, and then Gloria Allred had him for about 24 hours, 36 hours, held her press conference, and that was it (laughter!), and then I had him for the balance of that case.“, https://vindicatemj.wordpress.com/2010/11/01/transcript-of-frozen-in-time-a-riveting-behind-the-scenes-view-of-the-michael-jackson-cases-part-2/ und auf YouTube Teil 1 https://youtu.be/xbZNhi7UHog?t=2779 und Teil 2 https://youtu.be/2ZFKp_VgU30?t=4014

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Artikel
Wie Chandlers Anwalt Larry Feldman 1993 einen Zivilprozess über 30 Millionen Dollar auf amerikanische Art in den Medien und im Gericht der öffentlichen Meinung gegen Michael Jackson geführt hatte. "Kindesmissbrauch"…