XI DANGEROUS Wege: Michael And Madonna. Anno 1473

michael jackson dangerous album cover explained meaning erklärt symbols symbole bedeutung
Jacksons DANGEROUS Cover (Mark Ryden/SONY Music) Quelle

Michael und Madonna … die aus dem Altarbild „Rosenhag“ von Martin Schongauer aus dem Jahre 1473. Der Maler Mark Ryden zitiert in Jacksons Albumcover DANGEROUS von 1991 nicht nur aus dem heiligen Genter Altarbild von Jan van Eycken aus dem 15. Jahrhundert. Jackson lässt Ryden auch aus dem Altarbild „Madonna aus dem Rosenhag“ von Martin Schongauer aus dem Jahr 1473 zitieren.

Über Rydens Darstellung des Hundes „MJ“ auf DANGEROUS mutiert dabei Michael irgendwie zur Madonna. Der Heiligenschein um „MJ“ auf DANGEROUS wird dabei durch seine Thronlehne symbolisiert. Die musizierenden Engel um „MJ“ sind auch ein Zitat der musizierenden Engel aus dem Rahmen des Altarbildes von 1473. Und das rote Gewand der Madonna aus dem Rosenhag ist ebenfalls nicht zu übersehen.

1991: The dog and the bird. 1473: Madonna and the Child Jesus

Und was bei Madonna das Jesuskind, ist bei Michael der Vogel:

michael jackson dangerous album cover explained meaning erklärt symbols symbole bedeutung madonna im rosenhag schongauer
subtile Ähnlichkeiten zwischen l.: Michael auf Dangerous, Bildquelle und r: „Maria im Rosenhag“, Altarbild von 1473 von Martin Schongauer Bildquelle

Martin Schongauers Originalentwurf des Altarbildes übrigens unterstreicht Jacksons göttliche Position auf DANGEROUS. Vogel und goldener Strahlenkranz inbegriffen:

michael jackson dangerous album cover explained meaning erklärt symbols symbole bedeutung madonna im rosenhag schongauer
o: Martin Schongauer, Entwurf mit Taube Abb. 126 u: Michael Jackson, fertiges Werk mit Pfau, Bildquelle

Bubbles Crowning

Doch die Krönung ist auf DANGEROUS die von Bubbles, Jacksons berühmter Schimpanse. Erhielt im Original des Altarbildes von Martin Schongauer das Jesuskind die Krone Gottes, ist nun Bubbles an der Reihe. Und Tinkerbell ist Mutter geworden.

michael jackson dangerous album cover explained meaning erklärt symbols symbole bedeutung madonna im rosenhag schongauer bubbles krone
l. Bubbles auf Dangerous 1991 Bildquelle  r: Maria im Rosenhag, Martin Schongauer, 1473 Bildquelle

DANGEROUS: Michael builds A Shrine to Michael


Bleibt im Vergleich von DANGEROUS mit dem Genter Altarbild des Jan von Eycken aus dem 15. Jahrhundert und dem Altarbild des Martin Schongauer „Madonna aus dem Rosenhag“ festzustellen, die Plattenhülle des Michael Jackson von 1991 ist also ein Altarbild, ein Triptychon, wie es in Kirchen zu finden ist. DANGEROUS ist demnach ein „Michael-Jackson-Schrein“.

michael jackson dangerous album cover explained meaning erklärt symbols symbole bedeutung madonna im rosenhag schongauer leave me alone
Schrein und Schlagzeile in LEAVE ME ALONE. „Michael baut Schrein für Liz“. Jackson thematisierte Gerücht und Klatschpresse schon 1988 Bildquelle

In den 1980ern kursierten in den Medien eine Menge Gerüchte um die Persona Michael Jackson. Hartnäckig hielt sich das eine, er besitze in seinem Haus einen Schrein für Elizabeth Taylor. Jackson dementierte. Erfolglos. 1

Am 26.11.1991 kommt dann in Millionen Haushalten DANGEROUS auf den Plattenteller, die Plattenhülle wird an die Wand gelegt und damit unbemerkt ein „Michael-Jackson-Altar“ im heimischen Wohnzimmer errichtet. Kalkuliert oder nicht, das geschlagene Schnippchen jedenfalls wäre ausgesprochen erstklassig.

Zurück nach oben

Quellen

  1. Campbell, Lisa, The Complete Story of the King of Pop, Campbell, Lisa. 2012, „Other stories told of a shrine Michael had built to Elizabeth Taylor in his home, in which her movies played twenty-four hours a day.“, APOGEE Publishing, Seite 133

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächster Artikel
"Mit solchem Tand werden Männer geführt." Jacksons Lieblingszitat gehört Napolen und was bedeutet die mysteriöse römische Statue in drei seiner Kurzfilme? Michael Jackson und das Militär.