V DANGEROUS Wege: Horror. „Have You seen my Childhood?“

Kinderstars enden auf DANGEROUS in der Hölle. Jacksons Schutzengel Shirley Temple wacht über „MJ“.

ENTRARE: Tunnel of Horror. Childhood Stars

Die Gondeln der Geisterbahn auf Jacksons DANGEROUS Cover fahren in folgender Besetzung:

Dangerous Albumcover Jackson 1991 Gondel Achterbahn ENTRARE Schimpanse Bubbles Ratte Ben Antilope Elefant
Bubbles. Ben. Michaels Brüder sind abstinent Quelle

Bubbles
Bubbles, junger Schimpanse, Kinderstar der eigenen Art. Erlangte an Jacksons Seite Weltruhm. 1986 kam Bubbles gar zum Film. 1

Ben
Ben, Ratte und Freund von 1972, ebenfalls Filmstar, besungen von Michael, dem Kinderstar. In einem Horrorfilm. 2

In den Gondeln ganz vorne eine kleine Antilope, dann ein Elefantenbaby.

EXITUS. Survival of the fittest

Für alle Insassen endet die Fahrt in der Hölle. Im EXITUS. Und wer überlebte das Geschäft?

1991 Michael Jackson Dangerous Albumcover Geisterbahn Gondel Little Michael Macauley Culkin Exitus
Kind Michael, ein Toter, Kind Macauly, ein Toter … Quelle

Little Michael
Der kleine Michael Jackson bleibt im Geschäft unbeschadet. Äußerlich jedenfalls, denn er lächelt nicht. Er trägt aber Militäruniform und führt den Zug der Gondeln an. Der Junge ein Kämpfer? Oder das Kind Jackson, das überlebt in Jackson, dem Mann? Der sich mitfühlend erinnert, was es heißt, Kinderstar zu sein.
„Have You Seen My Childhood?“, fragt der 1995 3 und in der Antwort auf seine Frage liegt das Problem: Ja. Seine Kindheit hatten alle gesehen, denn er hatte sie vor den Zuschauern auf der Bühne verbracht.
Little Michael hatte sich behauptet. Von Antilope und Elefant sind dagegen nur Knochen übrig.

Macauly Culkin
Macauly ist in der Gondel auf DANGEROUS der Junge mit dem „M“ auf dem Shirt und einer, der Hollywood überlebte. Macauly war ein Kinderstar mit Weltruf in den 1990er Jahren („Kevin allein zu Haus“) und litt unter seinem ehrgeizigen Vater, wie Michael unter Joe Jackson. An Macauly erinnert Michael im Jahr 2000: 4

„Da ist diese kostbare kleine Seele, dieses Kind, das sich fragt: ‚Wie bin ich hier hereingeraten? Ich habe niemals danach gefragt, Schauspieler zu werden.‘ Immer wollte er aussteigen.“

Jahrzehnte später erzählt Macauly vom körperlichen und seelischen Missbrauch seines Vaters Culkin:5

„Ich kann dir alle meine Narben zeigen, wenn du willst. Er war ein schlechter Kerl.“

Viele Kinderstars sterben früh. Dazu Jackson: 6

„Von denen sind nicht viele übrig geblieben. Das ist so fürchterlich. Die meisten haben sich selbst zerstört.“

Culkin hatte überlebt und der Junge Michael wurde King.

Shirley Temple

1991 Michael Jackson Dangerous Album Cover Engel Shirley Temple 1995 Jackson Hospital Porträt Temple
o.: Quelle u.: Porträts von Shirley Temple werden Jackson ins Krankenhaus gebracht. Bildquelle und Bericht

 

„It’s hard to see Angels“

Michael Jackson, 1992 in Angel of Light. 7
Shirley Temple. Engel an Michaels Seite. Sehr leicht zu sehen.

„You’ve saved my Life…I can survive this.“

Ein trauriger kleiner Engel sitzt neben KING MJ. Der Engel ist Shirley Temple, ebenfalls Kinderstar ohne Kindheit und eine, die Hollywood überlebte. Sie ist dicht an Michaels Seite, Shirley Temple, das Kind, ist Jacksons Schutzengel. Sie habe ihm das Leben gerettet, erklärt Jackson später der erwachsenen Temple persönlich:

„So viele Male war ich am Ende meiner Kräfte und wollte das Handtuch werfen, dann sehe ich auf dein Bild und ich fühle, dass da Hoffnung ist und dass ich das überleben kann.“  8

1995 kollabiert Jackson auf der Bühne unter dem Druck einer anstehenden, weltweit zu übertragenen Show. Ins Krankenhaus lässt er sich die Kinderstarporträts Shirley Temples bringen. Michael Jackson war offensichtlich am Ende seiner Kräfte.
Doch wie verhält sich noch gleich die Sache mit den Schutzengeln?

„Es ist nicht leicht, Engel zu sehen, obwohl ich schon stundenlang Bilder von ihnen angestarrt habe. Manche Leute können sie auch ohne Bilder sehen, und sie erzählen interessante Geschichten. Beispielsweise sind Schutzengel immer weiblich, was mich, als ich es erst einmal herausgefunden hatte, nicht überraschte.“

Munchkin or Manager Joseph?

 

Michael sitzt aber auch ein Dämon im Nacken. Die Gestalt, die aussieht wie ein „Munchkin“ aus THE WIZ, fixiert den King mit unerbittlichem Gesichtsausdruck. Ohrenbetäubend laut gibt er hier ungerührt den Takt an. Und dann dieser Blick … Papa Joe Jackson? Manager des Kinderstars? Michael erinnert sich:

„Während er im Publikum saß, machte er dieses Gesicht [Michael zieht eine Grimasse], das ängstigte dich zu Tode und du dachtest nur, „Ich darf nichts falsch machen. Er wird uns sonst umbringen.“ Während alle applaudierten, gab er zu verstehen: „Wir werden dich verprügeln. Vermassel bloß nichts.“  9

Nur gut, dass auf DANGEROUS Michaels Schutzengel ganz in der Nähe ist. Barnum, Symbol für unzählige, profitorientierte Manager in Michaels Leben, scheint schon zu warten.

Barnum. Another Manager

Zum Anfang des Artikels

Quellen

  1. Anmerkung: Bubbles ist Jacksons Schimpanse, der 1983 in einem Versuchslabor geboren worden war. Im Alter von 8 Monaten hatte sich Jackson seiner angenommen. An seiner Seite wurde Bubbles berühmt, Jackson nahm ihn mit auf Pressekonferenzen in Japan.  Der Schimpanse saß dabei am Tisch auf einem Stuhl, trug Kleidung und trank Tee, während Jackson ihn mit Zeichensprache unter Kontrolle hielt. Bürgermeister und Presseleute hatten bei diesem offiziellen Empfang (die auch nicht Jacksons Vorliebe waren), den Affen zu akzeptieren. Bubbles wohnte dann weniger bei Jackson als bei seinem Trainer und lebte noch heute (2018). 1988 machte Jackson Bubbles unsterblich und verschafft ihm einen Kurzauftritt im Musikfilm LEAVE ME ALONE.
  2. Anmerkung: Der Film von 1972 trägt den Titel „BEN, Where „WILLAR“ ended BEN begins. And this time, he’s not alone!“ Ein Horrorfilm über die Freundschaft zwischen einem Jungen und einer Ratte. Der Themensong des Films BEN wurde gesungen vom vierzehnjährigen Michael Jackson und ist eine Bing Crosby Production, http://www.imdb.com/title/tt0068264/
  3. Jackson, Michael, CHILDHOOD, 14.06.1995, CD HIStory-Past, Present and Future Book I, Sony Music
  4. Rabbi Boteach, Shmuley: A tragic icon reveals his soul in intimate conversation – The Michael Jackson Tapes, 25.09.2009, „SB: „So Macaulay Culkin doesn’t need to say to you, „I was on the set and this happened with“ my father.“ You don’t even have to have conversations like that? MJ: „Oh yeah. There is this precious sweet little soul who is a baby, Macaulay Culkin, who is wondering, „How did I get caught up in all of this? I never asked to be an actor.“ He always wanted out. You gotta watch that energy when he gets heavy on his father, man, it tears into him and that’s what happens, you know. Oh, but I saw it myself with him. [Michael screams] „Mac get in here!“ the screaming …“, Vanguard Press
  5. „Macauley Culkin opens up about relationship with Michael Jackson: “It never struck me as odd. I never felt uncomfortable”,  2018.01.23., Außerdem erzählt Culkin über seinen Vater: “We didn’t like each other,” he said. “He was a bad man. He was abusive, physically and mentally. I can show you all my scars if you want to. He was a bad dude.” https://consequenceofsound.net/2018/01/macauley-culkin-opens-up-about-relationship-with-michael-jackson-it-never-struck-me-as-odd-i-never-felt-uncomfortable/
  6. Boteach, Rabbi, Shmuley, A tragic icon reveals his soul in intimate conversation – The Michael Jackson Tapes, 25.09.2009, Michael Jackson über Kinderstars: Not a lot of them are left. That’s what is scary. Most of them self-destruct.“, Vanguard Press
  7. Jackson, Michael, Dancing the Dream – Angel of Light, 1992/1993, „It’s hard to see angels, although I’ve stared at their pictures for hours. Some people can see them without pictures, and they tell interesting tales. Guardian angels are all female, for instance, which didn’t surprise me once I found out. A birth angel, recruited from the younger ranks, attends every baby when it appears, while another angel, older but not grim, helps the dying to leave this world without grief or pain. You can pray to the angels and they will listen, but the best way to call them, I am told, is to laugh. Angels respond to delight, because that is what they’re made of. In fact, when people’s minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them.“, Doubleday an imprint of Transworld Publishers, London/Goldmann Verlag Bertelsmann
  8. Rabbi Boteach, Shmuley, A tragic icon reveals his soul in intimate conversation – The Michael Jackson Tapes, 25.09.2009, „MJ: We spent several hours. I went to her house. I left there feeling baptized, I really did. I didn’t know that I would break down crying when I saw her and I just broke down. I said, „You don’t know how you’ve saved my life.“ She goes, „What do you mean?“ I said, „So many times I have been at the end of my rope and I have felt like throwing in the towel and I just look at your picture and I feel there’s hope and I can survive this.“, Vanguard Press
  9. Boteach, Rabbi, Shmuley, A tragic icon reveals his soul in intimate conversation – The Michael Jackson Tapes, 25.09.2009,  „MJ: He knows that but he finds it hard to give you a compliment and that’s what made me into such a perfectionist trying to impress him. He’d be in the audience and he would make a face like this. He’d go [makes facial gesture] and it would scare the bejesus out of you and you’d think, “I can’t mess up. He’ll kill us.” Everybody would clap and he would be like, “We’re going to hit you hard. Don’t you mess up.” I’d be like, “God, I’m in trouble after the show.”, Vanguard Press. Kindle-Version, Kindle-Positionen1374-1377

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.